Helfen Sie Polio
auszurotten

Pflege für die End Polio Now Tulpe

Wie lagern Sie Tulpenzwiebeln?

Bis zum richtigen Zeitpunkt zum Einpflanzen der Tulpenzwiebeln (Ende September bis Ende November) müßen sie an einem kühlen und trockenen Ort gelagert werden. Der Kühlschrank ist ein großartiger Ort, um Tulpenzwiebeln aufzubewahren.

Wann und wo sollen die Tulpenzwiebeln gepflanzt werden?

Die beste Pflanzzeit für Tulpenzwiebeln ist mindestens sechs Wochen vor dem ersten Frost. Dies bedeutet, dass Ende September bis Ende November die ideale Zeit ist, um die Tulpenzwiebeln zu pflanzen. Wenn die Zwiebeln in dieser Zeit gepflanzt werden, können sie starke Wurzeln entwickeln. Eine Bodentemperatur von 5 bis 10 Grad ist ideal, damit die Zwiebel zu wachsen beginnt.

Die Tulpenzwiebel gedeiht am besten in luftigen, nicht naßen Böden. Stellen Sie sicher, dass der Boden feucht ist, da die Zwiebel sofort Wurzeln schlägt. Wenn der Boden zu trocken ist, bildet die Zwiebel keine Wurzeln mehr und die Tulpe entwickelt sich nicht ausreichend.
Schwererer Boden wie Ton wird am besten mit Sand gemischt, bevor die Zwiebeln gepflanzt werden, damit die Tulpe den Raum zum Wachsen bekommt. Drei Teile Sand auf einem Teil der Erde sind das Beste.
Wählen Sie einen sonnigen oder halbschattigen Platz, um die Tulpenzwiebeln zu pflanzen. Tulpen lieben Sonne und kühle Erde. Im niederländischen Klima können Tulpen sicher in der Sonne sitzen und dennoch kühlen Boden genießen. Ein wenig Schatten ist ratsam, um die blühende Tulpe vor Krankheiten zu schützen.

Wie pflanzt man eine Tulpenzwiebel?

Machen Sie ein etwa 15 cm tiefes Loch und setzen Sie die Zwiebeln mit der spitzen Seite nach oben und den Wurzeln nach unten. Größere Zwiebeln müssen sogar 20 cm tief gepflanzt werden, die kleineren können auch ab einer Tiefe von 12,5 cm gepflanzt werden. Als Faustregel gilt, daß die Zwiebel dreimal tiefer als in ihrer eigenen Höhe gepflanzt werden muß.
Um Platz für jede Tulpenzwiebel zu schaffen, pflanzen Sie sie mit einem Abstand von 10 cm zwischen die Zwiebeln. Wenn sie näher beieinander sind, nehmen sie sich gegenseitig die Nährstoffe.

Wie pflegst du eine Tulpe?

Wasser ist das Wichtigste für das Wachstum einer Tulpe. Unmittelbar nach dem Pflanzen benötigen die Zwiebeln zusätzliches Wasser. Auch wenn es lange nicht geregnet hat, ist es ratsam, die Zwiebeln selbst zu gießen. Beachten Sie, daß zu nasser Boden für eine Tulpe katastrophal ist.
Sobald Blätter erscheinen, muß nicht mehr gewässert werden. Am besten in trockenen Zeiten mit einem Pflanzensprühgerät ein wenig einsprühen.

Bei starkem Frost ist es ratsam, die Bodenschicht mit Stroh oder Blättern zu bedecken. Dies verhindert auch das Wachstum von Unkräutern und hilft, Feuchtigkeit zu halten.
Es ist auch ratsam, zu Beginn des Herbstes und zu Beginn des Frühlings etwas Dünger zu streuen, um die Tulpe mit Nährstoffen zu versorgen.

Wann blüht meine Tulpe?

Eine Tulpe hat in der Zeit von April bis Mai eine Blütezeit von ungefähr zwei Wochen.

Tulpen beschneiden

Wenn die Tulpe aufgehört hat zu blühen, beginnt sie Samen zu produzieren. Dadurch welkt die Tulpe und die Zwiebel wird schwächer. Indem Sie die Blüte abschneiden, verhindern Sie dies und helfen der Zwiebel, gesund und stark zu bleiben. Möchten Sie, daß sich die Tulpe vermehrt? Dann müßen Sie die Tulpe blühen lassen, damit sich der Samen ausbreiten kann.

Wenn Sie die Tulpe schneiden möchten, tun Sie dies, sobald die Blüte beendet ist. Lassen Sie den Stiel noch sechs Wochen oder bis sich das Blatt gelb färbt. Dann schneiden Sie die Blätter auf den Boden. Markieren Sie gegebenenfalls die Position der Zwiebeln, damit Sie sich dies für die folgenden Zwecke leichter merken können.

25 Tulpen-zwiebeln für €15,-